Ich, Donna, bin eine Altdeutscher Schäferhund der sich aus der Langhaarvariante des Deutschen Schäferhundes entwickelte.Mit dem Begriff Altdeutscher Schäferhund wird heute im allgemeinen Sprachgebrauch überwiegend der Deutsche Schäferhund mit längerem Deckhaar bezeichnet. Dieser wird in unterschiedlichen Verbänden gezüchtet. Der Grund ist in der Geschichte des Deutschen Schäferhundes zu finden.Nachdem der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) beschlossen hatte, das der langstockhaarige Typ nicht mehr zur Zucht zugelassen werden solle, gründeten einige Züchter einen eigenen Zuchtverein, um den langhaarigen oder langstockhaarigen Typ durch eigene Zucht zu erhalten. Als Name wurde "Altdeutscher Schäferhund" verwendet.Der SV beschloss, den langstockhaarigen Typ ab 2010 wieder zur Zucht zuzulassen. Ursprünglich bezeichnet der Begriff Altdeutscher Schäferhund einige alte Schäferhund-Schläge, die nicht in der Zucht des Deutschen Schäferhundes aufgegangen und jetzt unter dem Oberbegriff Altdeutsche Hüthunde zusammengefast sind. Dessen ungeachtet findet die ursprüngliche Bezeichnung weiterhin Verwendung.

 

Mein Aussehen entspricht in etwa dem des Detschen Schäferhundes, jedoch ist mein Fell lang mit weicher Unterwolle. Ich hab ein langes Fell, sogenannten Fahnen, an den Ohren, Läufen und der buschigen Rute, an den Keulen eine deutliche Hose und um Hals eine Mähne. Meiner Farben sind die gleichen wie beim Deutschen Schäferhund.

 

Vom Wesen bin ich lernwillig, aber auch selbsbewusst und brauche eine fortdauernde konsequente Erziehung mit viel Geduld, positive Verstärkung und Verständnis. Ich zeige ein stark ausgeprägtes Schutzverhalten. Viel Auslauf und Beschäftigung sind für mich wichtig, Hundesport ist angebracht, eine geistige Beschäftigung, die über reine körperliche Auslastung hinausgeht , ist unabdingbar.

 

Ich eigne mich für jede Hundesportart wie zum Beispiel Obedience und Agility. Aufgrund meiner hervorragenden Riechleistung kann ich erfolgreich bei Fährtenarbeit oder Mantrailing geführt werden. Ich kann aber auch als reiner Familienhund verwendet werden, eine angemessene Beschäftigung ist  dabei sehr wichtig.